Gran Canaria

Nudismus

Nudismus im Urlaub auf Gran Canaria

Sie besuchen wahrscheinlich diese Seite, weil Sie mehr Informationen über FKK in Gran Canaria suchen. Wie Sie bereits auf der vorherigen Seite gelesen habe, ist FKK auf den Kanarischen Inseln gut etabliert. Zusammen mit Fuerteventura ist Gran Canaria sehr geeignet um naturel zu Sonnenbaden.

FKK-Strand El Confital Gran Canaria

Die Insel Gran Canaria ist für ein großer Teil für Freiheit und frei bewegen. Niemand schaut auf einem nackten Körper am Strand. Beachten Sie, dass für die Achtung der anderen Strandbesucher an den meisten Stränden ein definierter Bereich (Zona Nudista) ist. Auf Gran Canaria Sind eine 30 zahlreiche Strände, an denen man sich nackt sonnen und schwimmen können. Ich will nur erwähnen, das herausragendste Folgemaßnahme zu der vorherigen Seite hier.

El Confital

Der Strand von El Confital oder wie die Einheimischen nennen es “El Cabezón Negro” liegt im Nordosten der Insel. Es ist der erste FKK-Strand in einer Hauptstadt wie Las Palmas. Der Strand liegt auf einer Halbinsel namens La Isleta . Es ist eine Erweiterung des bekannten Playa de las Canteras. Es gibt einen definierten Bereich für Nudisten (Zona Recomendada Naturista). Der Strand ist etwa 180 Meter lang. Es besteht aus goldenem Sand und Felsen worauf hier und da, große Steinplatten installiert sind.

Darüber hinaus ist der Strand über Holzstegen erreichbar. Im Jahr 2012 hat El Confital von Europa erhielt die Blaue Flagge für eine umweltfreundliche und sehr sauber Strand. Es kann manchmal sehr lebendig sein weil durch die Meereströmung es auch hier optimal ist für Surfer.

Doch strahlt El Confital eine wahre Ruhe aus. El Confital ist mit dem Auto oder zu Fuß leicht zu erreichen. Mit dem Bus (Guagua) können Sie den Strand von El Confital von Las Palmas (San Telmo) mit den Zahlen 12 oder L1 erreichen. Dieser Bus fahren alle 10 Minuten. Die Fahrt mit dem Bus und zu Fuß zum Strand ist etwa 40 Minuten.

Playa Tiritaña

Die abgeschiedenen Strand Tiritaña befindet sich zwischen Tauro (Stier buchstäblich) und Puerto de Mogán. Der Strand ordnet sich in einer engen Schlucht und befindet sich noch in seinem natürlichen Zustand. Mit einer Länge von 80 Metern ist der Strand nicht so toll.

Playa Tiritaña - Mogan - Gran Canaria

Es gibt dann auch viel Platz für Nudismus oder FKK . Beachten Sie, dass da können Familien mit Kindern anwesend sein. Es ist nicht ausschließlich als FKK-Strand bestimmt. Willst du regelmäßig in der nackt spazieren auf dem vulkanischen Strand, dann ist es am besten ein Hotel oder Apartment in Mogan, Taurito und Puerto Rico zu mieten

Der Strand ist ruhig gelegen für Nudismus, aber trotz, dass es abgelegen ist kann es sehr voll sein. Der FKK-Strand besteht hauptsächlich aus schwarzem Sand. Obwohl der Strand hat nicht die Blaue Flagge ist es immer sauber und das Wasser kristallklar. Auch täglich wird das strand gereinigt. Mülltonnen sind vorhanden. Der Strand ist nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer. Vergessen Sie nicht ihre Sonnenschirm und Liegestuhl, weil man nicht in-situ mieten kann.

Der Strand ist leicht zugänglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln (guaguas Global) über die Nr. 33 Playa del Ingles – Puerto de Mogan, (Haltestelle Barranco de Tiritaña) dieser Bus ist nur am Samstag und Sonntag. Während der Wochentage Bus Nr 91 bis Playa del Cura. Daher müssen Sie noch eine Menge zu Fuß in Richtung Taurito. Möchten Sie lieber zu fahren mitt den auto, dass kann über die GC-500 . Es gibt keine Parkplätze zur Verfügung. Über einen Pfad erreichen Sie den kleinen Strand zu FußMap

Zurück zur vorherigen Seite