Öffentliche Verkehrsmittel auf Gran Canaria

Öffentliche Verkehrsmittel auf Gran Canaria

Von Maspalomas, Playa del Ingles oder anderen Orten aus ist es nicht schwierig, die Insel mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxis zu erkunden. Derzeit gibt es auf Gran Canaria nur zwei Busunternehmen: Global und Guaguas Municipales. Diese Busse fahren 24 Stunden am Tag in fast jeden Winkel Gran Canarias. Fast alle Busse sind luxuriös ausgestattet und verfügen in der Regel über eine Klimaanlage, die bei den heißen Temperaturen manchmal auch notwendig ist.

Bus Global auf der Insel Gran Canaria
Foto: Román Valladares
Bus Global auf der Insel Gran Canaria
Foto: Román Valladares

Das Busunternehmen Global (blaue Busse) bringt Sie überall auf der Insel hin. Das Busunternehmen Guaguas Municipales (gelbe Busse) verkehrt hauptsächlich in der Hauptstadt Las Palmas.

Sie können beide Busunternehmen für einen Ausflug auf Gran Canaria perfekt kombinieren. Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu Global und Guaguas Municipales. Auf bestimmten Webseiten finden Sie immer Informationen dazu, welche Buslinie Sie nehmen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Globaler öffentlicher Nahverkehr auf Gran Canaria

Global ist das größte spanische Transportunternehmen, das den öffentlichen Nahverkehr mit Bussen auf Gran Canaria organisiert.

Global ist das Spanische Transportunternehmen auf den Kanarischen Inseln

Auch in Mauretanien ist Global im öffentlichen Personennahverkehr aktiv. Es handelt sich um ein modernes und effizientes Unternehmen, was sich an den hochwertigen technologischen Bussen zeigt. Knapp 700 Mitarbeiter sorgen auf den Kanarischen Inseln für den öffentlichen Personennahverkehr, der täglich 18 Millionen Fahrgäste befördert.

So bezahlen Sie für die GLOBAL-Busse

Nichts ist umsonst, deshalb muss man auch für den Bus auf Gran Canaria bezahlen. Welche Möglichkeiten gibt es, mit dem Bus auf Gran Canaria zu reisen?

Fahrkarte im Bus. Wie du und ich kannst du beim Busfahrer nach einer Fahrkarte fragen. Diese Fahrkarten haben keine Ermäßigungen. Du musst dem Busfahrer nur sagen, wohin du fahren möchtest. Bezahle bar und am besten mit passendem Geld, also Münzen.

Ein Euroschein ist notfalls möglich, allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass der Busfahrer nicht viel Wechselgeld hat.

GLOBAL Öffentliches Verkehrsunternehmen Gran Canaria
Foto @Alejandro Quevedo
GLOBAL Öffentliches Verkehrsunternehmen Gran Canaria
Foto @Alejandro Quevedo

Eine Karte von Punkt A nach Punkt B. Diese Busfahrkarte können Sie im Voraus kaufen. Die Buskarte AB ist nur auf der auf der Karte angegebenen Strecke gültig. Mit dieser Karte erhalten Sie 20 % Ermäßigung auf den Normaltarif. Eine AB-Buskarte enthält 10 Busfahrten. Das Aufladen der Karte ist an verschiedenen Verkaufsstellen auf Gran Canaria möglich.

Die TRANSGC SUMA-Karte. Nach der Genehmigung erhältst du mit dieser Karte einen noch besseren Rabatt als mit der AB-Karte. Ich persönlich finde diese TRANSGC-Buskarte eine gute Alternative, wenn du dich für einen längeren Aufenthalt auf Gran Canaria entscheidest. Einziger Nachteil ist, dass du diese Karte im Voraus bei Global bestellen musst. Die Karte selbst ist kostenlos, nur das Aufladen muss bezahlt werden.

Die Linien 60 und 66 verbinden den Flughafen Gran Canaria
mit Las Palmas de Gran Canaria und dem Leuchtturm von Maspalomas
Foto Maspalomas Ahora
Die Linien 60 und 66 verbinden den Flughafen Gran Canaria
mit Las Palmas de Gran Canaria und dem Leuchtturm von Maspalomas
Foto Maspalomas Ahora

Eine Aufladung der Karte muss mit einem Mindestbetrag von 15 € erfolgen. Der Gesamtrabatt kann je nach Aufladebetrag bis zu 40 % betragen. Bei einer Aufladung zwischen 15 € und 59 € (20 %), zwischen 60 € und 99 € (30 %), ab 100 € (40 %). Rentner und Studenten erhalten zusätzlich 20 % Rabatt. Familien mit mindestens 4 Kindern genießen ebenfalls einen zusätzlichen Rabatt. Das Aufladen der Karte kann in den Verkaufsstellen. (Die angegebenen Preise sind lediglich Hinweise und die Möglichkeit der Veröffentlichung dieses Artikels ist)

Wie bereits erwähnt, solltest du die Karte bereits im Voraus bestellen. Bestelle deine Karte so bald wie möglich nach deiner Ankunft auf Gran Canaria. Nach etwa 10 Tagen kannst du deine SUMA-Karte am Busbahnhof San Telmo (Las Palmas), Tropical oder Maspalomas abholen, je nachdem, wo du sie bestellt hast. Die Karte ist persönlich, füge also unbedingt ein Passfoto und deine Personalausweisnummer hinzu.

Global-informatieborden-met-ritprijs

Es ist sehr wichtig, dass du die SUMA-Karte beim Einsteigen in den Bus am Kartenleser scannst. Ebenso wichtig ist, dass du die TRANSGC-Karte beim Aussteigen an deiner Bushaltestelle erneut scannst. Durch das Scannen beim Ein- und Aussteigen wird der korrekte Betrag abgebucht. Solltest du nicht genügend Guthaben auf deiner Buskarte haben, wird dieses bei deiner nächsten Aufladung abgezogen.

Das Busunternehmen GLOBAL hat es Touristen heute viel einfacher gemacht, indem es an jeder Bushaltestelle in den wichtigsten Badeorten Informationsschilder aufgehängt hat. Diese Schilder zeigen Ihnen das Ziel und die Kosten. Die Abfahrtszeiten können Sie unten auf der Informationstafel nachlesen.

Eine Rundfahrt um die Insel mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Machen Sie einen Ausflug durch die Hauptstadt Las Palmas auf eigene Faust, dann nutzen Sie die gelben Stadtbusse „Guaguas Municipales„. Bitte beachten Sie, dass Fahrkarten von „Global“ auf Guaguas Municipales nicht gültig sind. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Website. Diese Informationen sind allerdings nur auf Englisch und Spanisch.

Global Las Palmas - Special return fare

Für einen Ausflug in die Hauptstadt Las Palmas kann man jedoch die GLOBAL blauen Busse und den MULTI PASS benutzen. Keine 30, 50 und keine 05 verkehren direkt oder als halbdirekte Hin- und Rückfahrten nach San Telmo ( Las Palmas ) oder Santa Catalina ( Las Palmas ). An den Busbahnhöfen Maspalomas und Tropical können Sie eine Fahrkarte mit 15 % Ermäßigung kaufen, allerdings nur am Morgen und nicht im Bus.

Bitte beachten Sie, dass der Rabatt nur hin und zurück gültig ist. Wenn Sie ein Ticket für Santa Catalina gekauft haben, müssen Sie auch in Santa Catalina den Bus zurück nehmen. Wenn Sie also zum Beispiel mit dem Bus zurück nach San Telmo fahren, müssen Sie extra bezahlen. Dieser Tipp gilt auch für ein San Telmo-Ticket.

Eine Stadtrundfahrt mit dem Bus ist mit dem speziellen City Sightseeing Las Palmas Bus möglich. Diese Fahrt dauert etwa 90 Minuten. Ein Ausflug auf die Insel wird auch von privaten Unternehmen organisiert. Sie können diese Ausflüge über Ihren Reiseveranstalter oder die Hotelrezeption buchen.

Zu Ihrer Information können Sie die wichtigsten Fahrpläne der Linienbusse auf Gran Canaria herunterladen.

„Ida“ = Heen (einfache Strecke)
„Vuelta“ = Zurück (einfache Strecke)
„Ida y Vuelta“ = Hin und zurück

Weiter unten können Sie eine Übersicht aller verfügbaren Busverbindungen inklusive Haltestellen sowie eine Karte von Gran Canaria herunterladen. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass die Fahrpläne je nach Saison angepasst werden können. Was die Fahrpläne betrifft, sollten Sie diese wirklich nicht so ernst nehmen. Diese werden nicht immer eingehalten, was an Menschenmassen oder anderen Problemen liegen kann.

Alle Busverbindungen – download
Karte Gran Canaria – download
Busverbindungen vom Flughafen – download

Mit dem Global Bus zum und vom Flughafen

Seit November 2014 wurden die Bushaltestellen am Flughafen verlegt. Diese liegen nun näher am Flughafengebäude in der Nähe der Autobahn GC-1.

Blaue Busse des öffentlichen Verkehrsunternehmens GLOBAL auf Gran Canaria
Foto Global
Blaue Busse des öffentlichen Verkehrsunternehmens GLOBAL auf Gran Canaria
Foto Global

Linie 01 – Las Palmas (1) – Flughafen (2) – Puerto de Mogan (3)
Linie 05 – Las Palmas (1) – Flughafen (2) – Bahia Feliz (3) – Maspalomas (4)
Linie 11 – Las Palmas ( 1) – Flughafen (2) – Aguimes (3)
Linie 36 – Telde (1) – Carrizal (2) – Flughafen (3) – Maspalomas (4)
Linie 60 – Las Palmas (1) – Flughafen (2)
Linie 66 – Flughafen (1) – Bahia Feliz (2) – Playa del Ingles (3) – Leuchtturm von Maspalomas (4)
Linie 90 – Telde (1) – Flughafen (2) – Bahia Feliz (3) – Arguineguin (4) – Playa del Ingles (5) – Maspalomas (6)
Dieser Bus fährt fast alle wichtigen Haltestellen im Süden der Insel an. Auch ein Zwischenstopp am Flughafen Las Palmas ist hier vorgesehen. Wenn Sie von Süden aus in Vecindario einkaufen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Es gibt einen Stopp am Einkaufszentrum Atlántico.

Achten Sie besonders darauf, wenn Sie wieder Richtung Süden fahren. Der Bus hält sowohl hin als auch zurück an derselben Haltestelle. Sie müssen also aufpassen, dass Sie nicht in die falsche Richtung fahren. Fragen Sie immer den Fahrer oder die Anwohner an der Haltestelle.
Linie 91 – Las Palmas (1) – Flughafen (2) – Arguineguin (3) – Playa del Cura / Patalavaca (4) – Puerto Rico (5)

Sind Sie behindert? Kontaktieren Sie das Busunternehmen Global First für weitere Informationen oder wenden Sie sich an die Nummer +34 928 252630

Guaguas Municipales in Las Palmas

Das Busunternehmen Guaguas Municipales sorgt für den öffentlichen Nahverkehr in der Hauptstadt Las Palmas. Ein ausgedehntes Netz von 40 Buslinien, darunter 3 Nachtlinien, wird sorgfältig organisiert und täglich mit 242 modernen Bussen betrieben.

Das städtische Busunternehmen (Guaguas) schließt den Barrierefreiheitsprozess seiner gesamten Flotte auf Gran Canaria ab
Das städtische Busunternehmen (Guaguas) schließt den Barrierefreiheitsprozess
seiner gesamten Flotte auf Gran Canaria ab
Guaguas Municipales ist die städtische Vertretung innerhalb von Las Palmas

Guaguas Municipales steht Ihnen 365 Tage und 24 Stunden am Tag für Ihren Transport in der Hauptstadt Las Palmas zur Verfügung. Mit 30 Millionen Kunden pro Jahr können Sie Guaguas Municipales als einen effektiven und effizienten öffentlichen Dienst bezeichnen. Neue Technologien, wie Smartphone-Anwendungen, vereinfachen die Nutzung für den Kunden, sodass Sie immer in Echtzeit informiert sind.

GuaguasLPA – Android – IOS
Guagua BusAndroid
LPA MovilidadAndroidIOS.

Das Netz von Guaguas Municipales ist in Farben unterteilt. Diese Farben geben die Häufigkeit der Busse an. Die roten Busse, wie z.B. Nr. 01 und Nr. 12, sind Busse mit hoher Frequenz und fahren vom Hafen von Las Palmas ab. Die dunkelblauen Nummern L1, L2 und L3 sind Busse, die nur nachts ( lineas luna ) von 22.45 bis 05.30 Uhr verkehren.

Was ist für den Bus von Guaguas Municipales zu zahlen?

Bezahlen Sie direkt beim Fahrer im Bus. Fragen Sie beim Einsteigen den Busfahrer nach einem Ticket. Sie bezahlen bar mit Münzen oder einem Euroschein im Wert von maximal 10 €. Zahlen Sie so viel wie möglich mit passendem Geld. Der Fahrpreis beträgt 1,40 € (einfache Fahrt und für 1 Person)

Bono-2 ist eine Fahrkarte, mit der Sie zwei Fahrten machen können. Sie können einmal in einen anderen Bus mit einem anderen Ziel umsteigen. Sie müssen diese Karte im Voraus in örtlichen Geschäften oder an Busbahnhöfen wie San Telmo oder Santa Catalina kaufen. Die Karte kostet 2,40 € (2 Busfahrten)

Transporte Público - Bono Guagua sin Contacto - Las Palmas de Gran Canaria

Bono Guagua sin Contacto ( gelbe elektronische Karte ( empfohlen ) ) ist eine Fahrkarte, mit der Sie 10 Fahrten machen können. Sie können alle Buslinien von Guaguas Municipales   Sie müssen die Karte im Voraus in lokalen Geschäften oder an Busbahnhöfen kaufen.

Sie können den Bono Guagua sin Contacto auch über ein Netz von Terminals 24/24 aufladen. Das Aufladen kann dann mit einer Bankkarte oder einer Kreditkarte erfolgen. Guaguas Municipales ist dabei, sein Vertriebsnetz in Las Palmas stark auszubauen. Es gibt bereits Kassenautomaten im Teatro Pérez Galdós, Hoya de la Plata, Parque de Santa Catalina, San Telmo ( Busbahnhof ), Obelisco, Felo Monzón (Hipercor) y Mesa y López (Radio Ecca)

Die Karte kostet 8,50 € (10 Busfahrten). Sie können diese Karte für mindestens 8,50 € und höchstens 50 € aufladen. Es wird ein einmaliger Beitrag von 1,50 € pro Karte erhoben. Sie müssen diese Karte beim Einsteigen an einem Kartenlesegerät einscannen, bis Sie die grüne Farbe sehen.

Bono-Bus ( blaue Karte ) ist eine Fahrkarte, mit der Sie 10 Busfahrten machen können. Sie können alle Linien von Guaguas Municipales benutzen. Sie müssen die Karte im Voraus in örtlichen Geschäften oder an Busbahnhöfen kaufen. Die Karte kostet 8,50 € (10 Fahrten). Sie können diese Karte nicht aufladen.

Sie können die Karten in Geschäften, an Busbahnhöfen, Bazaren und an den gelben Aufladeautomaten kaufen oder aufladen. Einige offizielle Büros sind :
Parque de Santa Catalina – 07.45 tot 19.45 uur ( kaart )
Teatro – 07:30 bis 20:00 ( card )
Obelisco – 7.30 bis 14.30 Uhr. Außerdem in der ersten und letzten Woche des Monats von 15.30 bis 20 Uhr geöffnet. ( Karte )

Estación de Guaguas de San Telmo – 07:00 bis 19:00. Samstag und Feiertage 08:00 bis 13:00. ( Karte )
Intercambior Modal de Santa Catalina – 07:00 bis 14:00. Samstag und Feiertage 08.00 bis 13.00 Uhr. ( Karte )
Weitere Adressen zum Kauf von Bustickets finden Sie hier. Sie können hier nach Ihrem Aufenthaltsort in Las Palmas, 7 Palmas, Vecindario oder Jinamar suchen.

Entfernungen zu den wichtigsten Strandzielen

Die aufgeführten Entfernungen zu den touristischsten Gebieten auf Gran Canaria vom Flughafen Las Palmas
Playa del Inglés – 31 km
Maspalomas und Meloneras – 34 km
Playa de Amadores – 53 km
Playa Taurito – 59 km

Ein Taxi auf Gran Canaria ist eine günstige Alternative

Taxis zu finden ist gar nicht so schwierig. Sie fahren ständig herum, man muss nur die Hand heben und schon ist das Taxi da. Die offiziellen Taxidienste der Insel Gran Canaria sind immer mit einem Taxameter ausgestattet, das den Betrag während der Fahrt anzeigt.

Gran-Canaria-Taxi-prijzen

Die angegebenen Tarife gelten pro Taxi und Strecke und entsprechen den offiziellen Tarifen, die von der Regierung der Kanarischen Inseln genehmigt wurden. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Bedarf vor dem Einsteigen nach dem Preis für die Fahrt bis zu Ihrem endgültigen Ziel fragen. Viele der wichtigsten Strecken sind auf Informationstafeln an den Taxiständen aufgeführt, einschließlich der zu zahlenden Preise. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Preisen um ungefähre Angaben handelt.

Solange du dich innerhalb einer bestimmten Zone aufhältst, wie zum Beispiel von Playa del Ingles nach Maspalomas/Meloneras, zahlst du +/- 4 bis 5 €. In den Nachtstunden zahlst du etwas mehr. Vom Flughafen Las Palmas nach Maspalomas gibt es zum Beispiel 2 Zonen, die teurer sein können.

Ein Taxi aus einer anderen Zone erkennen Sie sofort an der anderen Farbe. Sprechen Sie ruhig mit den Taxifahrern, das kann manchmal schon ein Erlebnis für sich sein.

Laden Sie hier weitere Informationen über Taxis zum und vom Flughafen herunter. ( Spanisch )
Laden Sie hier weitere Informationen über Taxis im Süden der Insel herunter. ( deutsch, englisch und spanisch )

Was darf ich im Bus mitnehmen?

Im öffentlichen Nahverkehr auf Gran Canaria können Sie grundsätzlich fast alles mit in den Bus nehmen. Koffer, Rucksäcke, Strandutensilien, Surfbretter usw. Voraussetzung ist, dass Sie andere Reisende im Bus nicht stören. Bei Bedarf wird Sie der Fahrer freundlich bitten, das Material unten im Gepäckraum des Busses zu verstauen.

Alle Gegenstände müssen zudem ausreichend geschützt sein, um andere Personen nicht zu verletzen. Ein Klapprad ist im Bus erlaubt, sofern Sie es bereits zusammengeklappt haben. Sie müssen den dafür vorgesehenen Sitzplatz in der Busmitte einnehmen. Sie sind verantwortlich, wenn dadurch jemand verletzt wird.

Kleine Hunde, Assistenzhunde und Blindenführhunde sowie andere Haustiere sind im Global-Bus erlaubt. Personen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer müssen im Bus in der entgegengesetzten Fahrtrichtung sitzen. Der bereitgestellte Sicherheitsgurt muss verwendet werden. Es ist besser, den Busfahrer darüber zu informieren, dass Sie einen Rollstuhlpatienten dabei haben. Der Fahrer wird dann das Nötige tun, um Ihnen zu helfen.

Ein Buggy für Kinder ist bei Bedarf im Bus erlaubt. Das Kind muss dann mit einem Gurt im Buggy gesichert werden. Besser ist es, den Buggy im Gepäckraum unterzubringen und das Kind auf den Schoß zu setzen. In manchen Bussen sind Plätze für Kindersitze vorgesehen. Diese müssen Sie daher gemäß den Sicherheitsregeln sichern