San Fernando

San Fernando: Authentisches Gran Canaria | Abseits vom Trubel

Die Sonne knallt auf meine Schultern, als ich durch die gem├╝tlichen Stra├čen von San Fernando gehe. Der Geruch von frisch gebackenem Brot und gegrilltem Fleisch vermischt sich mit der salzigen Meeresluft. Hier, weit weg von der Hektik der Touristenorte, erlebe ich die authentische kanarische Atmosph├Ąre.

Authentische H├Ąuser mit wei├čen Fassaden in der Stadt San Fernando auf Gran Canaria
Foto Verschueren Eddy
Authentische H├Ąuser mit wei├čen Fassaden in der Stadt San Fernando auf Gran Canaria
Foto Verschueren Eddy

San Fernando ist kein durchschnittliches Touristenziel. Es ist eine lebendige Stadt mit einer reichen Geschichte und eigenem Charakter. Die Bewohner begr├╝├čen mich mit einem freundlichen L├Ącheln und unterhalten sich gerne.

Das Kamel als Symbol f├╝r Tradition und ├ľkonomie.

San Fernando, Gran Canaria ÔÇô Die Bewohner dieser kanarischen Stadt w├╝rdigen das Kamel, ein Tier, das eine entscheidende Rolle in der Entwicklung der Wirtschaft Gran Canarias gespielt hat.

Kamele sind in San Fernando ein Symbol f├╝r Tradition und Wirtschaft
Foto Verschueren Eddy
Kamele sind in San Fernando ein Symbol f├╝r Tradition und Wirtschaft
Foto Verschueren Eddy

Die Initiative f├╝r dieses Denkmal ging von Pedro Franco, Francisco Jim├ęnez („Paco el de los Camellos“) und ├üngel Ruiz Quesada aus, allesamt gl├╝hende Liebhaber der Traditionen, der Kultur und der Geschichte der Kanarischen Inseln. Sie erkannten die wichtige Rolle, die Kamele in der Landwirtschaft, im Bauwesen und sp├Ąter im Tourismus auf der Insel spielten.

Zur heutigen Einweihung wurden vier Kamele von Kameltreibern aus Subsahara-Afrika nach San Fernando gebracht. Die Verwandten des ehrlichen Kameltreibers sa├čen auf seinem R├╝cken. W├Ąhrend der B├╝rgermeister von San Fernando ein Band durchschnitt, enth├╝llten die Kamele, gehalten von am Tuch befestigten B├Ąndern, das wundersch├Âne Denkmal.

Einkaufen in San Fernando

Ich beginne den Tag mit einem Besuch auf dem Kommunalmarkt. Der Markt ist voller Leben. St├Ąnde mit frischen Produkten, lokalen Spezialit├Ąten, Kunsthandwerk und Souvenirs f├╝llen den Platz. Die H├Ąndler preisen ihre Waren an und feilschen mit den Kunden. Ich kaufe einen k├Âstlichen Flor de Gu├şa-K├Ąse, eine Spezialit├Ąt von Gran Canaria, und genie├če ein erfrischendes Glas frisch gepressten Fruchtsaft.

├ťberdachter Markt in San Fernando (Gran Canaria)
(Geschlossen)
├ťberdachter Markt in San Fernando (Gran Canaria)
(Geschlossen)

Doch leider wurde dieses st├Ądtische Marktgeb├Ąude nach 40 Jahren im Jahr 2022 abgerissen, um eine neue, hochmoderne Markthalle zu errichten. Daher muss ich abwarten, wie der neue Komplex wieder zum Leben erweckt wird.

Dieses 40 Jahre alte Marktgeb├Ąude wurde 2022 abgerissen
eine neue, hochmoderne Markthalle zu errichten.
Dieses 40 Jahre alte Marktgeb├Ąude wurde 2022 abgerissen
eine neue, hochmoderne Markthalle zu errichten.

Nach dem Markt gehe ich Einkaufen entlang der Calle Partera Leonorita und Avenida de Galdar. Hier gibt es viele Gesch├Ąfte, die Kleidung, Schuhe, Accessoires und Souvenirs verkaufen. Die Preise sind erheblich niedriger als in den Touristengebieten. Ich kaufe ein paar einzigartige Souvenirs f├╝r zu Hause und genie├če die lebhafte Atmosph├Ąre in den Stra├čen.

Im Jahr 2019 wurde die Genehmigung f├╝r ein neues Einkaufszentrum in San Fernando erteilt. Der Standort des neuen Zentrums ist das leere Grundst├╝ck des alten Viajes Insular-Geb├Ąudes in der N├Ąhe von Mercadona und neben dem Einkaufszentrum Nilo. Es bietet Zugang zur GC500, der Avenida de Galdar und der Calle Alcalde Enrique Jorge.

Einkaufen in den Einkaufszentren von San Fernando (Gran Canaria)
Einkaufen in den Einkaufszentren von San Fernando (Gran Canaria)
Einkaufen in den Einkaufszentren von San Fernando an der Avenida de Galdar (Gran Canaria)
Foto Verschueren Eddy
Einkaufen in den Einkaufszentren von San Fernando an der Avenida de Galdar (Gran Canaria)
Foto Verschueren Eddy

Mittagessen mit Aussicht

Zum Mittagessen sitze ich auf einer Terrasse im Zentrum von San Fernando. W├Ąhrend ich unter den Einheimischen eine k├Âstliche Tapa und ein Glas k├╝hlen Wein aus der Region genie├če, habe ich einen wundersch├Ânen Blick auf die Stadt.

Kanarisches Abendessen in San Fernando (Gran Canaria)
Kanarisches Abendessen in San Fernando (Gran Canaria)

Auf einem Kulturellen Abenteuer

Am Nachmittag besuche ich die Casa Condal de San Fernando. Dieses Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert ist heute ein Ausstellungsraum, in dem Sie etwas ├╝ber die lokale Geschichte erfahren k├Ânnen. Ich lerne die alten Traditionen Gran Canarias kennen und bewundere die wundersch├Âne Architektur des Geb├Ąudes.

Casa Condal de San Fernando
Casa Condal de San Fernando
Kirche der Pfarrei San Fernando (Gran Canaria)
Kirche der Pfarrei San Fernando (Gran Canaria)

Wenn die Sonne untergeht, mache ich einen Abendspaziergang durch die Stadt. Die Stra├čen sind jetzt mit stimmungsvollen Lampen beleuchtet und ├╝berall erklingt Musik. Ich genie├če die warme Abendluft und die entspannte Atmosph├Ąre.

Zum Abendessen w├Ąhle ich ein gem├╝tliches Restaurant in der Calle Partera Leonorita. Ich probiere die k├Âstliche kanarische K├╝che, mit frischem Fisch, lokalen Spezialit├Ąten und leckeren Tapas. Ich beende den Abend mit einem traditionellen Barraquito, einem Lik├Âr mit Kaffee, Zimt und Zitronenschale.

San Fernando hat mich ├╝berrascht

Zufrieden steige ich in den Bus, der mich zum Hotel bringt. San Fernando ist nicht das, was ich erwartet habe. Es ist kein typisches Touristenziel, sondern eine authentische kanarische Stadt mit eigenem Charakter. Hier habe ich die wahre Seele Gran Canarias erlebt.

Tipps f├╝r Ihren Besuch in San Fernando:

  • Kein Auto n├Âtig: San Fernando ist gut an den ├ľffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Es gibt mehrere Busverbindungen nach Playa del Ingl├ęs, Maspalomas und anderen Orten auf Gran Canaria.
  • Gem├╝tliche Atmosph├Ąre: San Fernando hat eine gem├╝tliche und authentische Atmosph├Ąre. Hier kann man die Einheimischen wirklich kennen lernen.
  • Perfekter Ausflug: San Fernando ist ein idealer Tagesausflug von Playa del Ingl├ęs oder Maspalomas.
  • Aufenthalt: In San Fernando gibt es mehrere Hotels und Wohnungen f├╝r jeden Geldbeutel.
  • Essen und Trinken: San Fernando hat eine gro├če Auswahl an Restaurants, Tapas-Bars und Caf├ęs. Probieren Sie unbedingt den frischen Fisch, die lokalen Spezialit├Ąten und die k├Âstlichen Tapas.

San Fernando ist mehr als nur eine Stra├če. Entdecken Sie diese bezaubernde Stadt und erleben Sie die authentische kanarische Atmosph├Ąre!