Puerto de Mogan

Puerto de Mogan, das Venedig von Gran Canaria

Puerto de Mogán, eine charmante Hafenstadt, die von dem Künstler Ralph Neville entworfen wurde, liegt im westlichen Teil des südlichen Gran Canaria. Bekannt als das „Klein-Venedig von Gran Canaria“, bietet dieses idyllische Dorf eine perfekte Mischung aus Ruhe und Schönheit. (kaart)

Puerto de Mogan, das Venedig von Gran Canaria
Puerto de Mogan, das Venedig von Gran Canaria

Puerto de Mogán besteht aus einem schönen Strand, einem modernen Sporthafen und einem historischen Fischereihafen und gehört zur Gemeinde Mogán. Mit seiner rund 180-jährigen Geschichte ist dieser Ort ein ideales Ziel für Touristen, die sowohl Natur als auch Kultur genießen möchten.

Der Küstenort liegt direkt am Atlantik und ist von majestätischen Bergen umgeben, die ein malerisches Tal mit gemütlichen Geschäften und charmanten Straßen bilden. Das kristallklare Wasser und die reiche Unterwasserwelt machen Puerto de Mogán auch zu einem beliebten Ziel für Taucher.

Panoramablick auf Puerto de Mogán und seinen malerischen Hafen
Foto Verschueren Eddy
Panoramablick auf Puerto de Mogán und seinen malerischen Hafen
Foto Verschueren Eddy

Der Hafen von Mogán war für die damaligen Bewohner früher die einzige Möglichkeit, mit den anderen Bewohnern Gran Canarias in Kontakt zu treten.

Die ersten Bewohner kamen vor allem aus Fuerteventura und Valencia in Spanien, um sich hier zum Fischen niederzulassen. In dem Gebiet befindet sich auf einem steilen Felsen eine archäologische Fundstätte „Casa de las sietes Esquinas„. Wörtlich übersetzt „Das Haus mit den Sieben Ecken„.

Klimatisch gesehen ist Puerto de Mogán gut gelegen. Es kann sogar mit mehr Sonnenstunden rechnen als beispielsweise Maspalomas oder Playa del Inglés. Es empfängt jährlich 850.000 Touristen. Aufgrund der vielen Kanäle, die sich zwischen den Häusern hindurchschlängeln, wird Puerto de Mogan im Volksmund „Das Venedig von Gran Canaria“ genannt.

In den letzten Jahren hat Puerto de Mogan eine wahre Metamorphose durchgemacht. Der natürliche Strand der Vergangenheit ist teilweise einem künstlichen Strand mit Sand aus der Sahara gewichen. Der Strand eignet sich sehr gut für einen Familienurlaub mit Kindern

Der Malerische Fischerhafen

Wenn Sie die Hafenstadt erreichen, fällt Ihnen als Erstes das alte weiße Hafengebäude auf. Der Hafen von Puerto de Mogán ist bei Seglern sehr beliebt. (Information)

An Platz für Ihr Boot oder Ihre Segelyacht mangelt es mit über 200 Liegeplätzen sicherlich nicht. Im Hafen gibt es ein Trockendock, wo Sie die Möglichkeit haben, das Boot zu warten. Aber dieser Hafen dient nicht nur dem Segeln, sondern ist auch ein Fischereihafen. Auch heute noch ist der Fischfang eine wichtige Einnahmequelle.

Jeden Tag können Sie auf dem kleinen Fischmarkt das Sortieren, Reinigen und Verkaufen des Fischfangs bewundern. Wenn man Glück hat, kann man unter den Fängen manchmal Thunfische von fast einem Meter Größe finden.

Der Fischereihafen und Fischmarkt von Puerto de Mogán
Foto Verschueren Eddy
Der Fischereihafen und Fischmarkt von Puerto de Mogán
Foto Verschueren Eddy
Pittoreske Jachthaven van Puerto de Mogán
Malerischer Yachthafen von Puerto de Mogán

Natürlich können Sie den frischen Fisch auch in den Fischrestaurants am Yachthafen probieren. Die Restaurants lassen Sie gerne ihre lokalen Spezialitäten wie gegrillten Thunfisch und köstliche Fischsuppe (Caldos de Pescado) probieren. Die einheimischen Fischer sind stolz auf ihren Beruf und freuen sich über einen Besuch ihres Handwerks.

Das „Venedig von Gran Canaria“

Die weißen Häuser von Puerto de Mogán sind das Markenzeichen dieser Stadt. Sie sind reich verziert mit bunten Blumen wie Hibiskus, Bouganvilla, Tumbergia und der berühmtesten Blume der Kanarischen Inseln, der Esterlizia. Ein Spaziergang durch die malerischen Straßen führt Sie zu Souvenirläden, einem Kerzenladen, Restaurants und Bars mit Terrassen.

Einer der schönsten Küstenorte auf der Insel Gran Canaria
Einer der schönsten Küstenorte auf der Insel Gran Canaria

Hier kann man wirklich von dem „kleinen Café am Hafen“ sprechen. Zwischen den neu gebauten Hotels und Geschäften kann man die kleine Kirche der Schutzheiligen San Fernando und Virgen del Carmen besuchen. Für die Gläubigen gibt es donnerstags und samstags um 18 Uhr eine Messe. Die schöne Kirche befindet sich am Paseo de los Pescadores.

Kirche des Schutzpatrons „San Fernando“
Kirche des Schutzpatrons „San Fernando“
Het Carmenfestival wordt afgesloten met de maritieme processie van de Maagd van Carmen van Playa de Mogán
Das Carmen-Festival endet mit der maritimen Prozession
der Jungfrau von Carmen von Playa de Mogán

Hier und da sieht man sogar Häuser, die über Kanälen gebaut wurden. Der älteste Teil von Puerto de Mogan liegt am steilen Felsenhang, der am Parkplatz an der Callejón Explanada del Castillete. Hier können Sie noch authentische Häuser aus der Zeit der Gründung von Puerto de Mogan sehen.

Enge Gassen und Mosaikhausfassaden in Puerto de Mogán
Enge Gassen und Mosaikhausfassaden in Puerto de Mogán

Ich kann Ihnen empfehlen, durch die engen Gassen zwischen den Häusern zur Plattform oben zu klettern. In Callejón las Conchas entdecken Sie ein wunderschönes Beispiel einer mit Mosaik verzierten Hausfassade. Von der Plattform aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Hafenstadt. Besonders schön ist es hier bei Sonnenuntergang zu verweilen. Aufgrund ihres Charmes ist diese Stadt ein wahres Paradies für romantische Seelen.

Einkaufen in Puerto de Mogán

Der Wochenmarkt für Frauen findet jeden Freitag statt. Auf dem gemütlichen Markt werden handwerkliche Produkte verkauft, darunter typisch kanarische Produkte, Souvenirs, Kleidung, Obst und Gemüse und vieles mehr. Der Markt findet jeden Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr statt. Für Kunstliebhaber gibt es jeden Montag auf dem Platz neben dem Parkplatz einen Kunsthandwerksmarkt für Lederwaren, Keramik, Schmuck oder Glasfigurenherstellung. Dieser Markt beginnt von 8:30 bis 14:30 Uhr. Einkaufen in der Altstadt ist in den vielen Geschäften möglich.

Auch für Shopper und Genießer bietet die Hafenstadt einiges
Auch für Shopper und Genießer bietet die Hafenstadt einiges

Kunsthandwerkliche Produkte wie handgefertigte Kerzen, Badebekleidung, Baumwollkleidung, Perlen usw. Wenn Sie sich für Perlen von den Kanarischen Inseln interessieren, gibt es sogar einen regelmäßigen Workshop, in dem Sie lernen können, selbst eine Perlenkette herzustellen.

Wenn Sie in einer Wohnung übernachten, können Sie Produkte des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel im HiperDino-Supermarkt oder in einem örtlichen Geschäft kaufen. Die Lebensmittelgeschäfte sind täglich von 8:30 bis 22:00 Uhr geöffnet. Andere Geschäfte können nachmittags wegen der berühmten Siesta für ein paar Stunden geschlossen sein.

Tauchen und Wassersport in Puerto de Mogán

Sind Sie ein sportlicher Mensch und lieben die Natur unter Wasser? In Puerto de Mogán, Gran Canaria, werden Tiefseetaucher mit atemberaubenden Unterwasserlandschaften reichlich belohnt. Die Schönheit des Meeres lädt zur Unterwasserfotografie ein, bei der Sie farbenfrohe Korallen und exotische Fische einfangen können.

Duiken naar de Onderwaterwereld in Puerto de Mogán
Tauchen in die Unterwasserwelt auf Gran Canaria

Nicht nur für Taucher: Unterwasserabenteuer für jedermann

Wenn Tauchen oder Schnorcheln nicht Ihr Ding ist, bieten sie speziell für Touristen ein einzigartiges Erlebnis mit einem gelben U-Boot. Machen Sie einen unvergesslichen Ausflug unter Wasser und bewundern Sie das Meeresleben, ohne nass zu werden.

Möchten Sie trotzdem das Tauchen ausprobieren? Die örtliche Tauchschule bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Unter Anleitung erfahrener Tauchlehrer können Sie die Unterwasserwelt sicher erkunden und Ihre Tauchfähigkeiten verbessern.

Auch für Angler ist der Publikumsmagnet der Kanarischen Insel ein ideales Ziel. Im Juli organisiert die Stadt einen prestigeträchtigen Angelwettbewerb für Blauen Marlin. Dieser spannende Wettbewerb zieht Angler aus der ganzen Welt an und bietet eine großartige Gelegenheit, Ihre Angelfähigkeiten zu testen.

Warum Puerto de Mogán wählen?

  • Unterwasserfotografie: Halten Sie die wunderschöne Unterwasserwelt fest.
  • Einzigartiges Unterwassererlebnis: Genießen Sie eine U-Boot-Tour für Touristen.
  • Tauchkurse: Lernen Sie das Tauchen in der örtlichen Tauchschule.
  • Sportfischen: Nehmen Sie im Juli am Blue-Marlin-Angelwettbewerb teil.

Ort: Puerto de Mogán, Gran Canaria

Tiefseetauchen für Anfänger ist in Puerto de Mogán möglich
Tiefseetauchen für Anfänger ist in Puerto de Mogán möglich

Unterkünfte und Aktivitäten: Ihr Leitfaden für einen perfekten Urlaub

Hotels und Apartments in Puerto de Mogán

Was die Unterkünfte angeht, bietet Puerto de Mogán eine große Auswahl an schönen Hotels und Apartments. Eine beliebte Wahl ist das Paradise Lago Taurito, das Gästen freien Zugang zum nahegelegenen Wasserpark Lago Oasis bietet. Dieser Wasserpark in Taurito ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und bietet zahlreiche Wasserattraktionen für die ganze Familie.

Hotels und Apartments für Ihren Urlaub in Puerto de Mogán
Hotels und Apartments für Ihren Urlaub in Puerto de Mogán

Idealer Ausgangspunkt für Exkursionen

Puerto de Mogán ist ein idealer Ausgangspunkt für weitere Ausflüge. Von dem malerischen Fischerhafen aus kann man mit dem Boot nach Puerto Rico hin und zurück fahren und dabei atemberaubende Ausblicke auf die Felsen und Klippen entlang der Küste genießen. Das erste Touristengebiet, das Sie von Puerto de Mogán aus sehen werden, ist Taurito, gefolgt von der charmanten Playa del Cura und der Playa de La Verga. Ihr nächster Halt ist die malerische Playa de Amadores, bevor sie in Puerto Rico endet.

Strand van Puerto de Mogán
Strand von Puerto de Mogán

Richtung Maspalomas und darüber hinaus

Weiter in Richtung Maspalomas finden Sie die Hotels, Apartments und den kleinen Strand von Patalavaca. Dieser Strand ist nur 290 Meter lang, bietet aber eine schöne Spazierpromenade, die Patalavaca mit Arguineguin verbindet.

Empfohlene Ausflüge und Aktivitäten

Wer gerne feiert und sich auf dem Meer vergnügt, dem sei eine Fahrt mit dem Segelschiff Afrikat ans Herz gelegt. Dieser Ausflug bietet ein einzigartiges Erlebnis auf dem Meer, einschließlich der Möglichkeit, Delfine und Wale zu sehen, was allerdings auch Glückssache sein kann. Die Erkundung dieses beliebten Reiseziels kann auch mit einem der vielen geführten Ausflüge auf Gran Canaria erfolgen. Weitere Informationen erhalten Sie im Hafen von Puerto de Mogán, Puerto Rico oder Arguineguin.

Afrikat-Katamaran an der Küste von Gran Canaria
Afrikat-Katamaran an der Küste von Gran Canaria
Wasserpark Lago Oasis
Wasserpark Lago Oasis

Warum Puerto de Mogán wählen?

  • Großes Angebot an Unterkünften: Von Luxushotels bis zu komfortablen Wohnungen.
  • Wasserpark Lago Oasis: Täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
  • Ausgezeichnete Lage für Ausflüge: Einfacher Zugang zu den nahe gelegenen Stränden und Touristengebieten.
  • Segelausflüge und Meeresausflüge: Beinhaltet die Möglichkeit, Delfine und Wale zu beobachten.
  • Ausflüge mit Führung: Entdecken Sie Gran Canaria mit fachkundigen Führern.
  • Strand und Yachthafen: Genießen Sie die Sonne am goldenen Sandstrand oder schlendern Sie entlang des lebhaften Yachthafens.
  • Kulturelles Erlebnis: Erkunden Sie die reiche Geschichte und die einzigartige Architektur dieses historischen Fischerdorfes.
  • Tauchen: Entdecken Sie die Unterwasserwelt mit hervorragenden Tauchmöglichkeiten in den klaren Gewässern des Atlantiks.
  • Winkelen en Dineren: Geniet van lokale Geschäfteen restaurants die authentieke Canarische gerechten serveren.

Ort: Puerto de Mogán, Gran Canaria

Planen Sie Ihren Besuch in Puerto de Mogán und erleben Sie selbst, warum dieses malerische Dorf eines der versteckten Juwelen Gran Canarias ist.