Gran Canaria

Vegueta Las Palmas

Vegueta und die Geschichte von Las Palmas

Vegueta ist das älteste Viertel der Stadt Las Palmas. Der Stadtteil Vegueta wurde vollständig im Jahr 1973 zum historischen Bauensemble erklärt. Vegueta, Cono Sur und Tarifa ist einer der fünf Bezirke von Las Palmas. Vegueta ist entstand bei der Vega, wo drei Palmen gestanden haben, einem Gebiet das vom Eroberer Juan Regón “Real de Palmas tres” oder “La Vegueta de Santa Ana” genannte wurde.

Plaza de Santo Domingo

Ich hatte Sie introduziert während einer Tour durch Vegueta mit der Kathedrale Santa Ana und der gleichnamigen Plaza Santa Ana, und schließlich der Literiar Kabinett . Aber es gibt noch viel mehr in der Altstadt von Las Palmas zu entdecken.

Kirche und der Plaza de Santo Domingo

Diese Oase der Ruhe finden Sie auch in einem geschäftigen Hauptstadt als Las Palmas . Die wunderschönen Platz Santo Domingo mit im Hintergrund die Kirche von Santo Domingo. Diese Kirche ist eine der ältesten in der Hauptstadt.

Bevor der Kirche stand hier hatte Pedro de Vera, einer der Eroberer von Gran Canaria eine Kapelle gebaut hier. Die ursprüngliche Kapelle ist geweiht zu San Pedro Mártir, der ebenfalls Schirmherr von Las Palmas de Gran Canaria, Santa Ana und San Juan Bautista . Das Gebäude war früher eine Klosterkirche, ein Kloster und ein Garten.

Die Plaza de Santo Domingo gehört zu der Pfarrei von Santo Domingo de Guzmán. Der Platz ist entstand irgendwann um 1841. Heute tut die Kirche etwas dienen als College of San Antonio. Der Platz wurde früher als Quemadero ganannt weil zu der Zeit der Eroberung der Verbrennung getan wurde von den Gefangenen verurteilt durch der Inquisition. Auf dem Platz siehst du die prachtvolle barocke Fontäne. Es gibt in der Nähe Restaurants und Bars.

Ermita de San Antonio Abad

Wir bleiben immer noch im Stadtteil Vegueta de Las Palmas . Hier finden wir auf unserer Exploration “Ermita de San Antonio Abad“. Wörtlich übersetzt “Zell San Antonio Abad”. Die Fassade hat eine Symmetrie deren Zusammensetzung weist auf die wichtigsten Zufahrtsstraße, die Tür mit einer rechteckigen Form auf der selben Achse, die die anderen Elemente definiert, zu der Gladiolen Barockfassade als Höhepunkt. Das ist alles in grauem Stein Bodenschätze gemacht.

Der Altar der Kirche ist im barock. Beachten Sie die Anwesenheit der Kanzel, auf der zentralen Seite des Kirchenschiffs oder Gang ist freitragend eingesetzt.

Die Kanzel wurde später in den Bau der Kirche als Folge der strukturellen Merkmale realisiert.
Ort : C/ Dan Antonio Abad, 35001 Vegueta, Las Palmas

Casa de Colón ( Home von Columbus )

Sie erinnert sich auf jeden Fall aus Ihrer Schule die Reise nach Amerika von Christoph Kolumbus. Dies wurde im Jahre 1451 aus italienischen Genua geboren, war einer der berühmtesten Entdeckuntsreisender . Im Jahr 1492 segelte er unter der spanischen Flagge entlang unter anderem die Kanarischen Inseln nach Amerika.

Die Casa de Colón ist eines der meistbesuchten Gebäude in Las Palmas durch der schönen Architektur. Es ist eine der schönsten im Stadtteil Vegueta. Schöne Balkone und Schnitzereien im Inneren schmücken dieses historischen Gebäudes. Das Haus von Columbus war vor der Besuch des Entdeckuntsreisender ein Palast und den Aufenthalt von der ersten Gouverneure der Insel Gran Canaria.

Las palmas - Casa de ColónChristopher Columbus würde gemäß der Geschichte Vorübergehend übernachtet haben in dieses Haus.weil eines seiner Schiffe repariert werden musste. So ist es nicht dass Kolumbus hier tatsächlich gelebt hatte. Im Jahre 1777 wurde der Palast umgebaut oder renoviert und beherbergt heute ein Museum, eine Bibliothek und Studienzentrum geworden. Sie können bald mehr auf den “Museen in Las Palmas” lesen
Ort : Calle de Colón, 1, 35001 Vegueta, Las Palmas de Gran Canaria

Zurück zur vorherigen Seite “Tour durch Las Palmas” – Bald mehr über Las Palmas