Gran Canaria

Tour Las Palmas

Eine Tour durch das alte Las Palmas

Las Palmas besuchen an einem Tag ist nicht möglich. Sie können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen, aber dann hatt man nicht die Hälfte gesehen. Vor allem, wenn Sie sich nteressierst für Kultur und Geschichte können Sie auf jeden Fall überlegen für einen Urlaub in Las Palmas. Die historische Altstadt die der Kanarischen Inselbewohner Vegueta nennen ist auf jeden Fall eine Tour wert. In dieser Stadtteil Vegueta erfahren Sie die reiche Geschichte dieser kanarischen Stadt.

Plaza de Santo Domingo

Plaza Santa Ana, der erste Platz in Las Palmas

Einer der wichtigsten Plätze mit einer schönen Geschichte in der Stadt ist zweifellos die Plaza Santa Ana mit schönen Häusern wie der Bischofspalast, der Regierungshaus (Casa Regental) und der gleichnamigen Kathedrale Santa Ana.

Der erste Platz immer in der Stadt gebaut hat einen typisch kanarischen Architektur trägt auch die Namen der Schutzpatronin von Gran Canaria. Die Santa Ana Plaza ist nach Süd-amerikanischen Modell angelegt.

Plaza Santa Ana war anfangs für die administrative Dienstleistungen für die Bürger von Gran Canaria bedeutet. Du hattest vielleicht schon bemerkt während der Tour des rechteckigen Platz , 8 verschiedene Hunderassen zieren den Platz. Die Hunde werden nach der Geschichte irgendwo zwischen 1895 und 1897 platziert und von James Miller aus London geschenkt . Gemäß Initialen auf die Hunde haben zwei Bildhauer diese Skulpturen gemacht. Die gusseisernen Skulpturen sind jeden Fall durch “Barbezat und Cie” in Paris erstellt.

Rund um die Plaza de Santa Ana ist viel Kultur von Las Palmas zu finden. Auf der anderen Seite der Kathedrale, können Sie die Casa Konsistorialrat sehen.

 

Die Casa Konsistorialrat ist eine der ersten Verwaltungsbauten im Jahr 1856 von den Eroberern der Insel Gran Canaria gegründet. Das Gebäude verfügt über eine reiche Geschichte mit sich führt, wurde komplett in den letzten Jahren renoviert. Bei der Restaurierung sind mehrere vergessen authentische Stücke mit historischem Wert gefunden.

Kathedrale Santa Ana, die erste Kirche in Las Palmas

Angrenzend an der Plaza Santa Ana, schauen Sie in die andere Richtung auf den ersten Kirche der Insel Gran Canaria. Diese Kathedrale wurde von den Katholischen Königen nach der Eroberung von Gran Canaria gebaut. Der Bau der Kathedrale Santa Ana ist um 1500 beschrieben, und würde vier Jahrhunderte gedauert haben. Da verschiedene Konflikte mit Architekten, der Baustil der Kathedrale Gotik, Renaissance und Neo-Klassik ist.

Bei einer Tour in der Kathedrale können Sie verschiedene Kunstwerke entdecken. Im die Südflügel ist das Museum für sakrale Kunst und eine Innenhof von Orangenbäumen. Gemälden, heilige Kunstprodukte und andere Gegenstände aus der Vergangenheit sind ausgestellt.

Die Kathedrale ist geöffnet von Montag bis Freitag von 10,00 bis 16,30, an Samstagen von 10.00 bis 13.30 Uhr. Für Besucher am Sonntag geschlossen. Wollen Sie einen der beiden Türme Besuche für einen atemberaubenden Blick auf Las Palmas, dann ist da für Sie einen Aufzug .

Der Literarische Kabinett ist ein historisches Gebäude aus dem Jahre 1844 und ist heute verwendet für zum Beispiel, eine Hochzeit, eine Bibliothek, Konferenzen und viele andere Gelegenheiten. In das Gebäude ist auch ein Restaurant. Es ist wichtig, Erbe für Las Palmas durch seine reiche Geschichte. Der Literarische Kabinett befindet Sich auf der schönen Plaza de Caraisco .

Wollen Sie eine Tour machen zu den verschiedenen Museen, die Kathedrale Santa Ana, Columbus Hause und viele andere Sehenswürdigkeiten besuchen in Las Palmasund Umgebung, dann können Sie eine LPACard kaufen. Sie zahlen 15 € für Erwachsene und 8 € für Kinder. Für Online-Käufe sind Rabatten möglich. Diese Karte kann lokal oder über das Internet erworben werden.

Zurück zur vorherigen Seite … oder lesen Sie mehr über die Stadtteil Vegueta